Genuine Contact Summer Academy: Extraordinary Leadership

 

Das eigene Bewusstsein entwickeln

von Birgitt Williams

In unserer Arbeit betonen wir echten Kontakt mit uns selbst als Schlüssel zu Leadership. Ein weiterer Schlüssel ist eine tägliche Übung, um unser Bewusstsein, unsere Bewusstheit zu entwickeln. Für einige Menschen kann dies durch Meditation, Yoga, Jogging, Walking, Tanzen oder in Stille Sein erreicht werden. Bei der Durchführung ist es wichtig, sich auf die Atmung zu konzentrieren.

Eine meiner Lieblings-Methoden zur Entwicklung meiner Bewusstheit ist eine Wahrnehmungs-Übung. Hier ein Auszug aus meinem Buch ‚The Genuine Contact Way’:

“Ein Schlüssel dafür, mit uns selbst in echtem Kontakt zu sein, ist es, das eigene Bewusstsein zu verändern und wahrzunehmen, was um uns herum geschieht. Wir erkennen dabei, wie limitierend unsere eigenen Wahrnehmungsfilter sind und um wie viel besser es sich anfühlt, uns selbst zu gestatten, in der neuen Realität einer erweiterten Sichtweise zu sein. Diese neue Realität ist ein Teil von uns, den wir gewöhnlich nicht erkennen. Es gibt unterschiedliche spirituelle Praktiken, in denen eine Schülerin [1] ist Stille ist und niederschreibt, was sie täglich am gleichen Ort wahrnimmt. Zuerst kann das sehr langweilig erscheinen. Von Tag zu Tag bemerkt sie,  dass es am gleichen Ort immer mehr wahrzunehmen gibt. Die äußere Realität um die Schülerin herum ändert sich nicht: Es ist etwas in ihr, dass sich durch die Übung des Wahrnehmens verändert. Anfangs nimmt sie durch den Filter wahr, den sie gewöhnlich auf das tägliche Leben anwendet. Im Laufe der Übung, die sie Tag für Tag durchführt, nimmt sie immer mehr wahr, weil sie beginnt, dieselbe Realität durch zusätzliche Filter zu sehen. Dies ermöglicht es ihr, das, was immer schon da war, anders wahrzunehmen. Sie nimmt jetzt aus ihrer neuen Realtität wahr und ist dadurch mit sich selbst in einem größeren Ausmaß in echtem Kontakt.“

Es scheint fast zu einfach, das Bewusstsein durch Wahrnehmen zu erweitern. Und doch, nach nur wenigen Tagen einer Wahrnehmungsübung für fünfzehn bis dreissig Minuten, ergibt sich eine echte Änderung im Bewusstsein.

Für jene, die sich selbst als Führungspersonen entwickeln möchten, steigert diese Übung die Führungsfähigkeit. Unter anderem ermöglicht es uns, bessere Entscheidungen zu treffen, weil unsere Entscheidungsgrundlagen umfassender sind.


[1] In diesem Buch haben wir uns aus Gründen der Klarheit und Konsistenz für die weibliche Schreibweise entschieden.