Newsletter Nr. 6, März 2011

 

Bad Honnef - ein Ort für kreatives Lernen
Wir haben für unsere Module 1 + 6 ein inspirierendes Seminarzentrum am Fusse des Siebengebirges gefunden. Wir sind sicher, dass dies der ideale Ort für einen kraftvollen Beginn und ein rundes Ende der werkstatt ist.
mehr lesen

Eine Teilnehmerin kommt zu Wort
Genuine Contact ist für Angela Drosg-Plöckinger das "Missing Link", um genau zu erkennen, wie sie Unternehmen nachhaltig entwickeln und befruchten kann. Lesen Sie mehr über ihre Erfahrungen und wie sie die werkstatt als "Kunstwerk"  für ihren persönlichen und beruflichen Weg erlebt. 
mehr lesen

Internationales GC-Mentoring-Treffen im Januar in Oberursel

Es gehört schon ganz selbstverständlich dazu, das Mentoring-Treffen der GC-Community - ein fester Termin im Kalender. Warum? Weil sich hier Menschen treffen, die gemeinsam lernen und ihre Ideen und Erfahrungen austauschen.
mehr lesen

werkstatt - Zwischenräume
Wenn die Ansätze der modernen Neurowissenschaft zu realen Erfahrungen der Teilnehmenden in der werkstatt werden, dann ist etwas wirklich Kreatives entstanden. Lesen Sie dazu, welches Pflänzlein in Modul 5 zu keimen begonnen hat.
mehr lesen

Den Weg des geringsten Widerstandes gehen: Wie und warum?
Im gleichnamigen Buch von Robert Fritz finden Sie Antworten darauf. Ziele können wir dann erreichen, wenn wir bereit sind, die kreative Spannung zwischen der Vision und der eigentlichen Realität aufrecht zu erhalten. Wenn wir etwas wirklich, wirklich wollen, gibt es Wege, die uns zu unserem Ziel führen.
mehr lesen

Aktuelles:
Die zweite werkstatt beginnt am 8. Mai 2011 in Bad Honnef.

 

Die nächsten Infoabende zur werkstatt:
08.03. in Wien
14.03. in Konstanz
15.03. in Potsdam
15.03. in Salzburg
21.03. in Köln

Weitere Termine finden Sie auf unserer Homepage! Gerne können Sie auch individuell Termine vereinbaren.
Hier für einen Infoabend anmelden

Wir wünschen Ihnen die richtigen Entscheidungen im richtigen Moment!

Ihr werkstatt-Team

PS: Wenn dieser Newsletter an Sie weitergeleitet wurde und Sie ihn in Zukunft regelmäßig erhalten möchten, abonnieren Sie ihn bitte ganz einfach hier!